die redezeit wird persönlicher

Auf der Startseite habe ich ein Video geteilt, dem Du meine Motivation für diese Seite entnehmen kannst. Diese Seite wird es aber auch weiter hin geben, wenn die Zeit der Maßnahmen vorbei ist.

Dann werde ich Themen in den Fokus nehmen, von denen ich weiß, dass sie, wenn sie thematisiert werden, zu Gesprächen mit viel Tiefgang führen. 

Themen wie: Sterbehilfe, menschliche Medizin versus Apparate Medizin, Organspende, Lebensmodelle, wieviel braucht man wirklich zum Leben, Selbstversorgung, Naturheilkunde und die Würde, sowohl die Menschen, aber auch die Tiere betreffend u.v.m.

Natürlich decke ich diese Themenfelder nicht fachlich ab, also nicht in der Form, dass ich dazu jeweils ein abgeschlossenes Studium vorweisen kann, auch das wäre eine schönes Thema, was macht Wissen aus.

Bei diesen Themen freue ich mich schon auf einen regen Austausch mit Euch.

Hier bei uns auf dem Lebenshof wird es neben unseren bereits vertrauten Kochabenden, Mitbringcafés, Besuchertagen, dann auch Thementreffen geben, in kleinen  Runden zum persönlichen Gespräch.

Wir können uns vielfältig informieren, aber ich glaube es war noch nie so wichtig, wie heute, dass wir (wieder) lernen unser Leben selbst(bestimmt) zu leben. In Rücksichtnahme aufeinander, aber dennoch als selbstbestimmtes Individium.

Alles was wir  tun, hat Folgen für alles und alle. Selbstbestimmt und als Individium zu leben bedeutet für mich nicht, egoistisch zu leben, sondern in voller Verantwortung für sich selbst und alle/s um uns herum. Denn, das ist natürlich meine persönliche Auffassung, wir sind alle miteinander verbunden.

Mehr über mich erfahrt Ihr auch über unsere Webseite www.lebenshof-auenland.de und www.enjoyplants.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.