Warum härterer Lockdown, wenn die Todeszahlen sinken? Ketzerische Fragen zu einem Tabu-Thema – Reitschuster

Der Blick von außen ist immer besonders interessant. Auch wenn es nur halb von außen ist. Alfred Koch war früher Vize-Regierungschef von Russland. Heute lebt der Russlanddeutsche in Oberbayern. Die deutsche Corona-Politik verfolgt der promovierte Wirtschaftswissenschaftler erfüllen sie die unter Umständen opfschüttelnd. Hier ein Gastbeitrag von ihm.

Von Alfred Koch

Die Grafiken für Deutschland, die ich unten anführe, (Grafik 1 – Anzahl der positiven Tests für Covid-19, Grafik 2 – Anzahl der Todesfälle durch Covid-19) zeigen, dass in der ersten Welle der Pandemie der Höhepunkt der Infektionen Anfang April auftrat und der Höhepunkt der Sterblichkeit Mitte April. Das heißt, der Abstand zwischen beiden betrug ungefähr zwei bis drei Wochen.

In der zweiten Welle war der Höhepunkt der Infektionen am 22. Dezember und der Höhepunkt der Mortalität am 10. Januar. Das heißt, die Lücke zwischen Infektion und Tod betrug lag ebenfalls wieder bei etwa zwei bis drei Wochen (genauer gesagt bei 19 Tagen).

Und jetzt Achtung: Ab dem 14. Februar begann in Deutschland ein neuer Anstieg der Anzahl positiver Tests, d.h. es kam die sogenannte dritte Welle der Covid-19-Pandemie. Nach allen Regeln sollte nach der Zunahme der Anzahl positiver Tests in maximal drei Wochen (das heißt ab dem 7. März) eine Zunahme der Sterblichkeit begonnen haben. Aber die ist bis heute nicht zu beobachten: Die Sterblichkeit nimmt weiterhin reibungslos ab, als gäbe es keine dritte Welle.

Das heißt, seit drei Wochen entwickelt sich die Pandemie entgegen ihrer eigenen Regeln: Eine Zunahme der Anzahl positiver Tests geht nicht mit einer Zunahme der Mortalität mit einer Verzögerung von 20 Tagen einher. Wie kann das erklärt werden?

Den kompletten Artikel findet Ihr auf der Seite von Boris Reitschuster, hier der LINK

Den kompletten Artikel findet Ihr auf der Seite von Boris Reitschuster, hier der LINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.