Endlich, die langersehnte und erste wissenschaftliche Studie wider die Maskenpflicht bei Kindern

Endlich, die langersehnte und erste wissenschaftliche Studie wider die Maskenpflicht bei Kindern.

„Wir maßen zwischen 13’120 und 13’910 ppm CO2 im Durchschnitt in der Einatemluft unter OP- und FFP2-Masken. Dies ist um den Faktor 6 höher als das, was das Umweltbundesamt als inakzeptabel bezeichnet. Dieser Wert wird nach 3 Minuten unter der Maske erreicht. Kinder tragen diese Maske in Schulen im Durchschnitt 270 Minuten lang.

Die Abbildung zeigt, dass sogar das Kind mit dem niedrigsten CO2-Wert 3-fach über dieser Grenze
von 0.2 Vol% liegt.
Das jüngste Kind hatte die höchsten Werte, ein 7-jähriges Kind, das Werte von 25.000 ppm aufwies.“

Harald Walach PhD, Ronald Weikl MD, Juliane Prentice BA, Andreas Diemer PhD MD, Helmut Traindl PhD, Anna Kappes MA, Stefan Hockertz PhD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.