Intensivmedizinische Behandlungskapazitäten laut Bundesregierung ausreichend

Intensivmedizinische Behandlungskapazitäten laut Bundesregierung ausreichend

Uns liegt die Antwort der Bundesregierung auf folgende Kleine Anfrage vor:

„Entwicklung der Intensivbettenkapazität seit dem 1. Mai 2021“

Gemäß dieser Antwort vom 9.9.2021 wird eine Überlastung des Gesundheitssystems trotz reduzierter Intensivbetten-Anzahl inzwischen nicht mehr befürchtet:

„Im Hinblick auf die bestehenden Reservekapazitäten im Rahmen der 7-Tage-Notfallreserve sieht die Bundesregierung derzeit keinen Bedarf, den Ausbau weiterer intensivmedizinischer Behandlungskapazitäten zu fördern.“

Damit entfällt jegliche Begründung zur Einschränkung des öffentlichen Lebens und zur Diskriminierung von mehr als 20 Millionen Menschen.

Die vollständige Antwort der Bundesregierung:
https://t.me/AnalyseSterbedatenDeutschland/177

Daten online:
http://www.intensivstationen.net/

Interaktive Karte
mit regionalen Intensivbetten-Auslastungen:
https://corona-karten.com/divimap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.